Vorgehensweise in der momentanen Situation im Umgang mit Corona

Liebe Patientinnen, liebe Patienten!

Aufgrund der momentanen Situation sind sehr viele Menschen verunsichert und wissen nicht genau, wie Sie sich zu verhalten haben.
Dürfen wir aufgrund von Corona-Infektionsgefahr noch zum Osteopathen?

Ja! Sie dürfen.

Allerdings nur im akuten Fall, wenn Sie z.B. akute Beschwerden mit starken Schmerzen wie einen Hexenschuss oder eine Rippenblockade haben.

Außerdem müssen vorher bestimmte Sachen abgeklärt werden! Deswegen rufen Sie mich bitte vorher an, dann können wir alles besprechen und die Praxis dementsprechend vorbereiten!

Ich freue mich auf Ihren Anruf! Alles Liebe und Gute Ihnen!

Ich wünsche Ihnen eine gesunde Zeit!

Ihre Ulrike Miller-Zajac

Herzlich willkommen in meiner Praxis in  Neuhausen

Sie haben die Osteopathie für sich entdeckt oder wollen erste Erfahrungen machen? Als Heilpraktikerin und studierte Sprachheilpädagogin freue ich mich auf Sie! Ich arbeite freiberuflich in meiner Praxis am Rotkreuzplatz in München.

Eine Atmosphäre des Vertrauens ist mir wichtig – Sie sollen sich wohlfühlen und entspannen können!

Der Körper als Einheit – ganzheitliche Therapie

Portrait von Ulrike Miller-Zajac, Osteopathie in München

Die Osteopathie ist ein manuelles Naturheilverfahren, d.h. ich arbeite mit meinen Händen. Den Menschen sehe ich als eine Einheit von Körper, Geist und Seele an.

Im Mittelpunkt meiner Therapie stehen Sie mit Ihrer persönlichen Geschichte und Ihren persönlichen Beschwerden!

Osteopathie – ein manuelles Naturheilverfahren

Wie eine Behandlung abläuft und warum Stimme und Atmung für mich wichtig sind, erkläre ich Ihnen auf den folgenden Seiten – und selbstverständlich beim persönlichen Kennenlernen. Sie möchten gleich einen Termin ausmachen? Dann rufen Sie mich an. Ich freue mich auf Sie!